Impressum / Disclaimer:


verantwortlich:

Dr. Christian Senne

Alle Rechte beim Autor! Keine Spiegelung, Vervielfältigung, Einbindung in andere Webseiten etc. ohne Rücksprache.

Haftung für Inhalte

Die Inhalte meiner Seiten wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich  jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich  für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Der Betreiber der Seiten ist bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf  meinen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Als Betreiber der Seiten behalte ich mir ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: Disclaimer von eRecht24.de Rechtsberatung von RA Sören Siebert

 

 

Sie haben Anregungen? Bitte schreiben Sie eine Mail      

r e p l y  [ a t ]   r a d i o h i s t o r y . d e

 Phone: +49 176 100 19 515

 

 

RADIOHISTORY.DE

FUNKGESCHICHTE.DE



Willkommen auf radiohistory.de und funkgeschichte.de

Auf diesen Seiten finden Sie insbesondere meine Magisterarbeit  zum Deutschen Freiheitssender 904 aus dem Jahr 2003. Seit 2008 gibt es zwar einige neue Erkenntnisse zum DFS 904, die allerdings aus Zeitgründen nicht eingearbeitet werden können.

 

Zum Deutschen Freiheitssender 904

 -----------------------------------------------------------------------------

AMATEURFUNK IN DER DDR

Von 2003 bis 2008 bearbeitete ich im Zuge meiner Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin im Bereich Zeitgeschichte das Dissertationsthema "Zwischen Selbstzweck und gesellschaftlichem Auftrag  - Rahmen- und Organisationsbedingungen für Funkamateure in der SBZ und DDR (1945-1990).  

Die Arbeit beschreibt die historischen Umstände, unter denen der Amateurfunk als weltweites Kommunikationsnetzwerk auch in der DDR zugelassen wurde. Zwangsweise eingebunden in die Massenorganisation "Gesellschaft für Sport und Technik" hatte der Amateurfunk auch eine gesellschaftspolitische Funktion im Bereich der vormilitärischen Ausbildung zu erfüllen. In der Arbeit wird versucht, die Spielräume zwischen Zwängen und Freiräumen bzw. Herrschaft und Eigensinn der Funkamateure innerhalb der GST auszuloten und die besonderen Regeln des DDR-Amateurfunkwesens zu beschreiben.

Hierzu werden nicht nur staatliche Quellen aus den Archiven  verwendet, sondern auch auf Zeitzeugen, die unterschiedliche Funktionen innerhalb des GST-Amateurfunkgefüges ausübten, zurückgegriffen, um so der Thematik im Sinne von Anspruch und Wirklichkeit näher kommen zu können.

Teilaspekte wurden bisher in der Zeitschrift "Funk-Telegramm" behandelt und können auf den Seiten des Dokumentationsarchivs Funk nachgelesen werden.

- Amateurfunk der SBZ/DDR in einer Grauzone

- Die Jenaer Tagung 1951 

- DDR-Amateurfunk und das MfS

 

Weitere Teile etc. werden exklusiv beim Dokumentationsarchiv Funk publiziert

http://www.dokufunk.org

 

Hier gibt es eine Zusammenfassung der Dissertation

 

Bye Bye AFN-Frankfurt 873 kHz

 

Sprengung der Masten am 23. April 2015 in Oberursel – Weißkirchen

www.afn.radiohistory.de

 

 

 

Christian Senne - letztes update: November 2008,

Ergänzungen: April 2012, April 2015

 



Copyright © 2003 (2015) )radiohistory.de - funkgeschichte.de – Dr. Christian Senne